Doch alle wurden leichtfertig vergeben oder vom Gästetorwart gemeistert. Die "Bergleute" dagegen nutzten ihre wenige Chancen, die außerdem noch durch desolates Abwehrverhalten begünstigt wurden, eiskalt, und so wurde das Spielgeschehen auf den Kopf gestellt. Der Schiedsrichter war ein guter Leiter dieser fairen Partie.
Tore: 0:1 Blinzler (30.), 1:1 Geigerhilk (32.), 2:1 Lippert (45.), 2:2 Jungkunz (59.), 2:3 R. Schubart (70.), 2:4 R. Schubart (79.), 2:5 R. Schubart (85./Foulelfmeter) / SR: Rußler (FC Zell). gb

TSV Steinberg -
TSV Marktzeuln 2:4 (1:1)

Der Gast dominierte von Beginn an und erhielt in der 2. Minute einen Handelfmeter, den Torwart Wojak jedoch entschärfte.