In Schuhen des Herzogenauracher Sportartiklers Adidas hat die Kenianerin Peres Jepchirchir am vergangenen Samstag beim "Runzech"-Halbmarathon in Prag mit 1:05:34 Stunden einen neuen Weltrekord für reine Frauenrennen aufgestellt. Einen der beiden Schuhe, die sie bei ihrem Rekordlauf getragen hat, hat die Athletin jetzt in der Adidaszentrale an Brian Grevy (Vorstand für Global Brands, l.) und John McNamara (General Manager adidas Sports Business Units) übergeben. "Der Weltrekordschuh bekommt einen Ehrenplatz in unserem Archiv, wo bereits eine Sammlung von rund 40 000 Objekten aus der Adidas-Historie aufbewahrt wird", sagt Firmensprecher Oliver Brüggen. Foto: privat