Bamberg — "Ein hervorragendes erstes Halbjahr", lautet die Bilanz von Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth und Vorsitzender des IHK-Gremiums Bamberg, in seiner Bewertung der monatlichen Ausbildungszahlen.

Höchststand seit 1999

Zum 30. Juni hat die IHK im Bezirk Bamberg laut einer Pressemitteilung 558 neu eingetragene Ausbildungsverhältnisse registriert. "Das ist der Höchststand seit 1999. Noch nie in den vergangenen 15 Jahren waren zu diesem Zeitpunkt im Raum Bamberg so viele neue Ausbildungsverhältnisse registriert", resümiert Trunk. Die Zahlen belegen laut Trunk einmal mehr die herausragende Stellung des Ausbildungsstandorts Bamberg. "Innerhalb der Teilregionen Oberfrankens nimmt Bamberg schon fast traditionell die Spitzenposition ein.