Ein ganz besonderer Höhepunkt steht auf den Jura-höhen bevor, denn am Samstag, 15. Februar, ab 19.30 Uhr lautet das Motto: "Rein in das Froschgetümmel". Mittlerweile ist es die 17. Folge dieser beliebten Veranstaltung, die unter der Regie des Gesellschaftsvereins "Treff Halba-Höih" im Feuerwehrgemeinschaftshaus stattfindet. Natürlich dürfen sich alle Besucher wieder auf Show-Einlagen mit vielen Persönlichkeiten der Region freuen. Selbst der Veranstalter wird mit einer ganzen Mannschaft in das Rampenlicht rücken. Auch die weiteren "Begleiterscheinungen" wie eine stimmungsvolle Unterhaltungsmusik von Udo Müller, der Barbetrieb, die Maskenprämierung und ein standesgemäßes Begrüßungsgetränk sind wie immer eine Selbstverständlichkeit. Für das leibliche Wohl wird durch die Vereinsmitglieder gesorgt. dr