Unbekannte haben in mehreren Orten die Maibäume abgesägt. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich dabei nicht um ein Brauchtum, sondern um Sachbeschädigung handelt und ermittelt jetzt. Zunächst ging die Meldung ein, dass derzeit noch unbekannte Täter vermutlich bereits in der Nacht auf Freitag, 14. Mai in Oberthulba sowie den Ortsteilen Frankenbrunn, Hetzlos, Thulba und Schlimpfhof die dort aufgestellten Maibäume abgesägt haben.

Ein böses Erwachen habe es auch in Heiligkreuz gegeben. Hier haben Unbekannte den Maibaum in der Nacht zum Samstag, vermutlich kurz nach Mitternacht, mit einer Kettensäge zu Fall gebracht. Außerdem wurde erst kürzlich in einer weiten Gemeinde an einer gepflanzten jungen Dorflinde der Kronenbereich abgesägt, ergänzt die Polizei. Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter Tel.: 09732/90 60. pol