Ein Reh rannte am Mittwochmorgen auf die Bundesstraße 303 bei Ostheim und wurde von einem VW erfasst. Das Tier wurde dabei getötet. Am Fahrzeug gab es einen Schaden in Höhe von rund 4000 Euro. Auch auf der Straße von Rügheim Richtung Mechenried lief ein Reh in einen VW. Am Mittwochnachmittag war das Tier kurz vor Mechenried in das Auto eines 40-Jährigen gerannt. Das Reh lief weiter. An dem VW wurde ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro festgestellt. red