Auf der Bundesstraße 286 von Waldfenster in Richtung Lauterer Kreisel erfasste am Dienstagmorgen, gegen 8.15 Uhr, ein 69-Jähriger VW-Fahrer einen Rehbock, der die Fahrbahn querte. Nach der Kollision sprang das Tier in den Wald. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall zwecks Nachsuche informiert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 500 Euro. pol