Ein 58-jähriger Autofahrer war am Samstag um 6 Uhr auf der Kreisstraße MSP17 von Gräfendorf nach Burgsinn unterwegs. Hierbei erfasste er ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Reh überlebte den Anstoß nicht, der Pkw musste abgeschleppt werden, teilt die Polizeiinspektion Gemünden in ihrem Pressebericht mit. Am Pkw entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von etwa 7500 Euro, heißt es weiter. pol