Ein großer Vogel (laut Polizei vermutlich ein Greifvogel) hat am Donnerstag auf der Fahrbahn der A 71 Richtung Münnerstadt auf der Fahrbahn gesessen. Als eine 47-Jährige auf den Vogel zufuhr, sprang dieser auf, flog gegen die Motorhaube ihres Autos und dann davon. Am Pkw entstand ein Schaden von 1500 Euro. Zu einem weiteren Wildunfall ist es am Donnerstag auf der KG 9 an der Waldsiedlung Rottershausen gekommen. Ein Auto ist dort mit einem Reh kollidiert. Das Tier wurde getötet und auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es von einem weiteren Auto überfahren wurde. pol