800 Euro Schaden sind bei einem Wildunfall am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr entstanden. Eine 56-Jährige war auf der Kreisstraße 27 zwischen Dreistelz und der Staatsstraße 2790 unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Straße rannte. Die Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenprall. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Das Reh flüchtete, weshalb der zuständige Jagdpächter zwecks Nachsuche verständigt wurde. pol