Ein Autofahrer hat am Mittwoch kurz vor 1 Uhr auf der Staatsstraße 2292 von Großwenkheim in Richtung Großbardorf ein Reh erfasst, das unvermittelt über die Straße rannte. Das Tier überlebte die Kollision nicht. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro, schätzt die Polizei. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert. pol