Gleich zwei Wildunfälle ereigneten sich im Bereich Maßbach in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen. Gegen 20.40 Uhr erfasste auf der Staatsstraße St 2281 eine Autofahrerin mit ihrem Pkw ein Reh, das von rechts nach links über die Straße lief. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 2000 Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert, da das Tier nicht aufgefunden werden konnte, berichtet die Polizei Bad Kissingen.

Zu einem weiteren Wildunfall kam es am Morgen zwischen Maßbach und Volkershausen. Ein Autofahrer "erwischte" mit seinem Fahrzeug auf dem Weg nach Volkershausen ein Reh. Am Pkw entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Auch hier wurde der zuständige Jagdpächter verständigt. pol