Auf der Ortsverbindung Großenbrach - Haard erfasste am Mittwochnachmittag, gegen 16.40 Uhr, ein Pkw-Fahrer ein Reh. Nach der Kollision flüchtete das Tier zurück in den Wald. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Der Jagdpächter wurde informiert. pol