Rund 3000 Euro entstanden am Sonntagabend gegen 23.40 Uhr bei einem Wildunfall auf der Bundesstraße B 286. Ein Skoda-fahrer erfasste am Sonntagabend, gegen 23.40 Uhr, ein Reh, das die Fahrbahn überquerte. Nach der Kollision flüchtete das Tier in unbekannte Richtung. Der Jagdpächter wurde zwecks Nachsuche über den Wildunfall informiert. pol