Keine Chance hatte eine Autofahrerin am frühen Montagabend gegen ein Reh. Wie die Polizei meldete, kam es auf der Strecke zwischen Kleinwenkheim und Brünn zu einem Wildunfall mit besagtem Tier. Die Frau war mit ihrem Pkw in Richtung Brünn unterwegs, als das Tier auf die Straße sprang und mit dem Auto kollidierte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Das verletzte Tier flüchtete nach dem Zusammenstoß. Der zuständige Jagdpächter wurde hinzugezogen, um das verletzte Tier aufzuspüren. pol