Sie empfangen am Samstag (12 Uhr) die zweite Mannschaft des BBV Chemnitz 99 in der Stauffenberghalle.
TTL Basketball Bamberg: Land (8), Feistkorn (8), Gerstner (8), Griebel (7), Vermaat (4), N. Duckarm (4), Heppt (3), Weiß (2), Hubatschek (1), Mees (1), Dorn, Rabak
TG Tropics Würzburg II -
Rattelsdorf Independ. 74:72
Es sah lange so aus, als würden die Rattelsdorfer den Gastgeber aus der Halle fegen. Mit einer kompakten Verteidigung, vielen erkämpften "Steals" und auch Defensivrebounds lagen die Rattelsdorfer bis kurz vor Spielende immer klar in Führung. Dabei wurden auch wieder zahlreiche Dreier sicher versenkt. Der Umschwung kam mit einem technischen Foul gegen einen Rattelsdorfer Spieler: vier Punkte in Folge für Würzburg. Die Angriffe der Independents fanden plötzlich ihr Ziel nicht mehr, die Würzburger dagegen trafen. Drei Minuten vor Ende kam dann der Ausgleich.