Lettenreuth — Am Freitag wurde in der Pfarrkirche St. Laurentius Lettenreuth Firmung abgehalten. Regionaldekan Thomas Teuchgräber aus Kronach spendete 13 jungen Christen aus den Ortschaften Lettenreuth, Oberreuth, Schwürbitz, Neuensee, Mannsgereuth, Obristfeld, Redwitz und Marktgraitz das Sakrament der heiligen Firmung. Nach einem feierlichen Einzug mit Regionaldekan Thomas Teuchgräber, Dekan Pfarrer Michael Schüpferling und Pastoralreferent Johannes Haaf mit Ministranten zeigte sich Pfarrer Schüpferling erfreut, dass nun an diesem denkwürdigen Tag jungen Christen das Sakrament der Firmung gespendet bekommen. Teuchgräber übermittelte die Grüße von Erzbischof Ludwig Schick aus Bamberg.
In seiner Ansprache hob Regionaldekan Thomas Teuchgräber das Verständnis für den Heiligen Geist hervor. Die Worte "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist" mögen fest in unserem weiteren Leben verankert sein. Nach der Tauferneuerung und dem Glaubensbekenntnis spendete der Regionaldekan den jungen Christen das heilige Sakrament der Firmung.
Teuchgräber bestärkte die Firmlinge, sich in Zukunft mehr in die Kirche einzubringen. Schüpferling dankte dem Regionaldekan für die Abhaltung der Firmung. Der Dank galt allen Personen für die Vorbereitung und Unterstützung. red