Die nächste Sitzung des Kreisausschusses findet am Montag, 23. September, um 9.30 Uhr im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes statt. Auf der Tagesordnung stehen die Erhöhung der Feldgeschworenengebühr zum 1. Januar; die Fortschreibung des Betrauungsaktes für die Regiomed-Kliniken GmbH sowie die Berufung eines Wahlleiters und eines Stellvertreters für die Kreistagswahl und die Anlegung eines Radwegs zwischen Hochstadt und Reuth im Zuge des Neubaus der B 173. Die Genehmigung des Einbaus eines behindertengerechten Aufzugs in der Realschule Burgkunstadt und die VGN-Tariffortbildung 2020 für den ÖPNV im Landkreis sind weitere Themen. red