In der Gerhart-Hauptmann-Straße wurden in der Zeit von Freitag bis Montag insgesamt vier, jeweils zwei Meter lange Regenfallrohre aus Zink entwendet. Diese waren im Zuge der Haussanierungsarbeiten vorübergehend abmontiert und auf dem Wohngrundstück abgelegt worden.