Am Reformationstag, Donnerstag, 31. Oktober, stehen in den Kunstsammlungen der Veste Martin Luther und seine Zeit im Mittelpunkt. Wie es ihm auf der Veste erging und warum er nicht nach Augsburg zum Reichstag reisen durfte, erfährt man bei vier unterhaltsamen Kostümführungen. Christa Barsch wandelt im Kostüm von Katharina von Bora und Christoph Liebst als Martin Luther auf den Spuren des Reformators. Jeweils um 11 und 12 Uhr startet der Rundgang mit "Martin Luther". "Katharina von Bora" nimmt um 14 und um 15 Uhr eine Gruppe in Empfang. red