Am Sonntag, 17. April, lockt der Bund Naturschutz Bamberg gleich mit zwei Führungen nach draußen, um den Frühling zu entdecken. Die Welt der Frühlingsblüher wird bei Friesen erkundet. Zur Entfaltung ihrer Blütenpracht nutzen sie die kurze Zeitspanne, bevor die Blätter der Bäume ihnen das Licht nehmen. Die Führung wird vom Arbeitskreis Arten- und Biotopschutz des Bunds Naturschutz geleitet. Treffpunkt ist um 14 Uhr am unteren Parkplatz in Friesen. Die Teilnahme ist kostenlos. Frühlingskräuter stehen bei einer Wanderung rund um die Altenburg im Mittelpunkt. Die Verwendung und Wirkung der Kräuter wird erläutert und auch eine kleine Kostprobe wird gereicht. Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang zur Altenburg. red