Anwohner haben am Samstag kurz nach 5 Uhr der Polizei mitgeteilt, dass aus der Wohnung eines Anwesens in der Regnitzstraße in Forchheim der Rauchmelder zu hören sei. Da auf Klopfen und Klingeln niemand reagierte, öffneten die hinzugerufenen Polizisten die Wohnung und trafen den Bewohner schlafend auf der Couch an. Als Grund für das Auslösen des Brandmelders stellten die Beamten angebranntes Essen fest. Personen- oder Sachschaden gab es keinen. Die mitalarmierte Feuerwehr kümmerte sich ums angebrannte Essen und lüftete die Wohnung.