Rattelsdorf — Bereits am morgigen Samstag um 14 Uhr ist in der Abtenberghalle Anpfiff für das letzte Heimspiel dieser Saison für die Rattelsdorfer Regionalliga-Basketballer. Zu Gast ist Science City Jena II. Die Thüringer stehen auf dem sicheren siebten Platz in der Tabelle. Die Rattelsdorfer können sich mit einem Sieg den vorletzten Tabellenplatz bereits vor dem letzten Spieltag sichern und müssen dann hoffen, dass nur der Letzte - die Leipzig Eagles - aus der 2. Regionalliga Nord absteigt.
In Rattelsdorf möchten sich die Independents von den Zuschauern mit einem erfolgreichen Spiel verabschieden und nochmals ihre Stärken unter Beweis stellen. Der Erfolg und das Glück, das man braucht, wollte sich in der zurückliegenden Saison einfach nicht einstellen. Zahlreiche knappe Ergebnisse, viele Punkte, Spieler, die sich im Spitzenbereich der Scorerlisten der Liga befinden, zeigen, dass es auch ein anderes Ende der Saison hätte geben können. Dem Team fehlte einfach die Länge unter dem Korb. Andreas Saller, der dieses Manko hätte verbessern können, stand nur für ein Spiel zur Verfügung. twa