Sperrung wegen
Kanalarbeiten

Der Erlanger Kastanienweg ist von Montag, 19. September, bis einschließlich 30. September zwischen Platanen- und Tannenweg für den Kfz-Verkehr gesperrt. Grund hierfür sind, wie das städtische Ordnungs- und Straßenverkehrsamt mitteilt, Kanalanschlussarbeiten. Fußgänger und Radfahrer sind von der Sperrung ausgenommen. red
Vertriebene treffen
sich in Erlangen

Der Heimatkreis Komotau begeht am Samstag, 17., und Sonntag, 18. September, das 65. Jubiläum der Patenschaft von Erlangen mit Komotau. Das Bundestreffen der Heimatvertriebenen beginnt am Samstag, 17. September, um 11 Uhr mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal vor der Adalbert-Stifter-Schule in Sieglitzhof. Bei der Abendveranstaltung um 19 Uhr im Hotel Rangau in Dechsendorf zeigen zwei Studenten aus Bayreuth ihr Videoprojekt mit dem Titel "Supernova" zum Komplex Vertreibung. Die Begegnungen enden am Sonntag, 18. September, mit einem Gottesdienst in der katholischen Kirche Unserer Lieben Frau mit Heimatpfarrer Karl Brünnler. red
Familientreff
feiert Jubiläum

Der Mütter- und Familientreff Erlangen in der Drausnickstraße 82 feiert am Sonntag, 18. September, um 14.30 Uhr 30-jähriges Bestehen. Seit 1986 steht das ehemalige Mütterzentrum und der heutige Mütter- und Familientreff Erlangen jungen Eltern mit Rat und Tat sowie vielen Angeboten offen. red
Walderlebniszentrum
stellt sich vor

Am Sonntag, 18. September, findet wieder das alljährliche Waldfest des Wald-erlebniszentrums Tennenlohe statt. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Um 11 Uhr
öffnen dann die Aktions- und Verkaufsstände. Angeboten werden heimisches Wildgulasch, Kaffee und Kuchen sowie Brotzeiten. Das Fest wird von zahlreichen spannenden Mitmachaktionen für Groß und Klein sowie diversen Informationsständen umrahmt. red
Botanischer Garten zeigt 160 Apfelsorten

Mit einer Apfelwoche, die in enger Kooperation mit dem Obstinformationszentrum Fränkische Schweiz und dem Landratsamt Forchheim geplant wurde, lädt der Botanische Garten (Loschgestraße 1) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Besucher dazu ein, ihren persönlichen Apfel-Favoriten selber zu entdecken. 160 verschiedene Apfelsorten werden in dieser Woche zu sehen sein. Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, 21. September, um 11 Uhr. Anlässlich des Erlanger Nachhaltigkeitstages "Deine Stadt und Du" können in der Winterhalle am Sonntag, 25. September, unterschiedliche Apfelsorten verkostet werden, und eine Baumschule berät zu der Wahl des passenden Obstbaumes. red