Wegen der Corona-Krise ist das Rathaus ab Donnerstag, 19. März, für den normalen Parteienverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter sind aber zu den gewohnten Zeiten für erreichbar, teilt die Gemeinde mit. In dringenden Fällen können auch persönliche Termine vereinbart werden. Diese sind soweit möglich jedoch vorher telefonisch abzusprechen. Viele Angelegenheiten können per Email oder per Telefon (poststelle@wartmannsroth.de, Tel. 09737/910 20) erledigt werden. Bürger, die zu einer Risikogruppe gehören und keine andere Möglichkeit sehen, Einkäufe oder Amtsgeschäfte zu erledigen, können sich an die Gemeindeverwal-tung wenden. Sämtliche Veranstaltungen in der Gemeinde, Jahreshauptversammlungen der Vereine, und sonstige öffentlichen Zusammenkünfte sind gemäß der Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Gesundheit bis mindestens 19. April untersagt, heißt es in der Mitteilung weiter. Dies gilt auch für Privatfeiern in Vereinsheimen, heißt es in der Mitteilung weiter. red