Das Rathaus in Weißenbrunn bleibt ab Mittwoch, 23. Dezember, 12 Uhr, bis einschließlich 3. Januar geschlossen. Man folgt damit den Empfehlungen der Bundesregierung und der Staatsregierung und vermeidet ein Infektionsrisiko für die Bürger, aber auch für die Mitarbeiter. Bei dringenden Anliegen im Bereich Standesamt und Friedhofswesen werden die Bürger gebeten, sich telefonisch unter 0151/12339765 zu melden. Vom 4. bis 8. Januar besteht eine Notbesetzung im Rathaus. Ab Montag, 11. Januar , ist die Gemeindeverwaltung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Der Einlass ins Rathaus ist auch im neuen Jahr nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 09261/60210 möglich. red