Aufgrund der aktuellen Lage ist die Gemeindeverwaltung Neudrossenfeld bis einschließlich 8. Januar ausschließlich telefonisch, postalisch, per Telefax oder per E-Mail erreichbar. Die telefonische Erreichbarkeit für unaufschiebbare Anliegen/Notfälle ist täglich von 8 bis 12 Uhr gegeben. Aufgrund der angespannten Situation werden vorerst keine persönlichen Vorsprachen zugelassen. Die Bürger werden gebeten, das Onlineangebot (www.neudrossenfeld.de - Bürgerservice) zu nutzen. Termine im neuen Jahr können wieder, vorbehaltlich der dann vorliegenden Gegebenheiten hinsichtlich der Corona-Pandemie, ab dem 11. Januar telefonisch vereinbart werden. red