Die Polizei hat am Dienstag auf der Staatsstraße Wildflecken - Bad Brückenau im Raum Riedenberg mit einer Laserpistole die Geschwindigkeit gemessen. Erfreulich sei es gewesen, dass in einer halben Stunde nur zwei Fahrer deutlich schneller als die erlaubten 80 km/h unterwegs waren. Aber der eine von den beiden Rasern hatte darüber hinaus auch noch eine Alkoholfahne. Das beweissichere Atemtestgerät habe schließlich 0,62 Promille angezeigt, heißt es im Polizeibericht. Der Bauarbeiter aus Sachsen-Anhalt habe wohl am Vorabend derart kräftig seinen Durst gelöscht, dass er am Morgen danach noch nicht fahrfähig war. Auf ihn kommen jetzt eine hohe Geldbuße und ein Fahrverbot zu. pol