Nach den Weihnachtsfeiertagen sitzt die Kleidung schon mal enger als sonst oder die Waage schlägt Alarm. Den inneren Schweinehund zu bekämpfen und alleine sportlich aktiv zu werden, ist gar nicht so einfach. In der Gruppe geht es oft leichter: Deshalb startet die Stadt Kulmbach wieder ihre Aktion "Fit-Tage des Sports".
Die Aktionstage erfreuen sich seit Jahrzehnten besonderer Beliebtheit in der Bevölkerung. "Unsere Fit-Tage sollen den Menschen den Zugang zu qualifizierten Sport- und Bewegungsmöglichkeiten erleichtern, auch wenn sie selbst gar nicht in einem Verein sind", sagt Oberbürgermeister Henry Schramm. "Hier kann wirklich jeder mitmachen - vom Kleinkind bis zum Senior."
Folgende Kurse stehen zur Auswahl:

 "Moderne Gymnastik für Frauen" (Cardio - Stretching - Problemzonengymnastik); Beginn: Mittwoch, 13. Januar, jeweils mittwochs von 20 bis 21 Uhr in der Zweifachsporthalle des MGF-Gymnasium; Übungs- leiterin: Angelika Karnitzschky.

 "Fitnessgymnastik für Männer"; Beginn: Montag, 11. Januar; jeweils montags von 20.15 bis 21.45 Uhr in der Einfachsporthalle des MGF-Gymnasiums; Übungsleiter: Konrad Seehuber
.
 "Spielen und Turnen für Eltern und Kinder"; Beginn: Donnerstag, 7. Januar, jeweils donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Pestalozzischule; für Kinder von drei bis sechs Jah ren (es können auch Geschwister teilnehmen, Gebühr bleibt gleich) mit einem Erwachsenen; Übungsleiterin: Moni Mix.
Für alle Kurse gilt: zehn Übungstage, Mindestteilnehmerzahl zehn Personen, Gebühr 20 Euro; Anmeldung beim Kursleiter.
Es besteht Versicherungsschutz im Rahmen der kommunalen Haftpflichtversicherung. Weitere Informationen in der Kulturabteilung der Stadt, Telefon 940-262. red