Presseck — Ralf Jungbauer feierte im Kreise der Kollegen aus Bauhof und Verwaltung sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum im öffentlichen Dienst.
Bürgermeister Siegfried Beyer überreichte ihm die schmucke Ehrenurkunde des bayerischen Staatsministeriums für Arbeit, Soziales, Familie und Integration. Beyer gratulierte Jungbauer herzlich zu seinem Dienstjubiläum. Nicht fehlen durfte das ehemalige Gemeindeoberhaupt Erhard Hildner, der 18 Jahre sein Chef war.
Die Glückwünsche der Kollegen sprach Geschäftsstellenleiter Wolfgang Beetz aus.
Bürgermeister Siegfried Beyer lobte die vielseitige und flexible Einsatzbereitschaft von Ralf Jungbauer. Selbstverständlich sei der Jubilar als ausgebildeter Schreiner für alles rund ums Holz zuständig und habe auch die Klärwärterausbildung gemacht, um seinen Kollegen Rudolf Geyer vertreten zu können.
Beyer charakterisierte seinen Bauhofmitarbeiter als stets höflichen, hilfsbereiten und zuverlässigen Mann, der auch bereit sei, sich außerhalb der normalen Arbeitszeit ehrenamtlich einzusetzen. Als geselliger Mensch ist Jungbauer auch in der Bevölkerung sehr beliebt. kpw