von unserem Mitarbeiter Mike Wuttke

Wimmelbach — Der Korrespondent des Bayerischen Rundfunks für Oberfranken, Heiner Gremer, hat die Spitzwegkrippe von Rainer Schrüfer in Wimmelbach besucht. Sein Beitrag für den Hörfunk wird am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, in der Zeit zwischen 5 und 6.45 Uhr auf Bayern 2 in der Sendung "Heimatspiegel" gesendet.

Offen bis zum 6. Januar

All jene, denen der Sendetermin zu früh ist, um ihn zu hören, haben die Möglichkeit, den Beitrag über die wohl einmalige, nach Vorbildern des berühmten Biedermeiermalers Carl Spitzweg geschaffene Krippenlandschaft in anderen Programmen zu hören.
Zum Beispiel im Regionalprogramm von B 5 aktuell oder im ARD-Nachtprogramm MDR info. Die Spitzwegkrippe ist bis zum 6. Januar jeweils an den Sonn- und Feiertagen zwischen 16 und 18 Uhr zugänglich. Die Krippe steht in der Willersdorferstraße 8. Alternative Termine können nach vorheriger telefonischer Vereinbarung unter 09190/1513 ausgemacht werden.