Der Kreisausschuss kommt zur nächsten Sitzung am Dienstag, 26. September, zusammen. Die Sitzung beginnt um 14.30 Uhr in der Stadthalle in Haßfurt. Auf der Tagesordnung steht die beabsichtigte Änderung der Geschäftsordnung des Kreistages; es geht um die Wiederaufnahme eines Paragrafen zum "Rechnungsprüfungsausschuss". Hierzu liegt ein Antrag der Jungen Liste vor. Ein weiterer Punkt ist die Anpassung der Eintrittspreise für das Hallenbad Hofheim. Ferner behandeln die Räte die Förderung des Mehrgenerationenhauses in Haßfurt für das Jahr 2017. Überplanmäßige Aufwendungen im Haushaltsjahr 2017 stehen zudem zur Debatte. Es geht um Ausgaben für die Einrichtung eines Familienzentrums. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an. red