Der Fahrradclub ADFC Forchheim bietet am Sonntag, 2. Juni, eine anspruchsvolle Radtour über den Deckersberg und durch das Hammerbachtal an. Abfahrt ist um 8.10 Uhr am Bahnhof Forchheim mit der S-Bahn nach Happurg. Auf wenig befahrenen Straßen führt die Radstrecke hinauf zum Hochbecken des Happurger Stausees bei Deckersberg, wo ein Abstecher zur Edelweißhütte "Erholung" zu einer kurzen Einkehr führt. Es geht vorbei am größten Windpark des Nürnberger Landes zur Kreuzung des Pegnitz-Laber-Radweges. Nach der Mittagspause in Kucha führt die Route durch das Hammerbachtal nach Henfenfeld und auf dem Fünf-Flüsse-Radweg nach Hersbruck. Über Hohenstadt erreichen die Radler den Bahnhof in Happurg für die Rückfahrt. Die 55 Kilometer lange Tour ist für trainierte Tourenradler geeignet. red