Nicht so glimpflich kam ein anderer Radfahrer davon, der ebenfalls vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte. Der junge Mann stürzte in der Nacht zum Samstag kurz vor 1 Uhr auf dem Radweg neben der Bundesstraße 279 bei Pfarrweisach aufgrund seiner Alkoholisierung und verletzte sich nicht unerheblich. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Atemalkoholtest verlief positiv; deshalb musste der Mann ebenfalls zu einer Blutentnahme.