Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin kam es am Dienstag um 15 Uhr in der Mohrenstraße. Ein 26-jähriger Coburger fuhr mit seinem Fahrrad die Mohrenstraße bergauf in Richtung Stadt-Café. Auf Höhe der dortigen Bushaltestelle querte eine 91-jährige Rentnerin zu Fuß die Straße. Der Radfahrer übersah die Frau und stieß mit dieser zusammen. Beide stürzten auf die Fahrbahn. Der Radfahrer blieb unverletzt. Die Rentnerin zog sich jedoch eine leichte Verletzung im Bereich der Schulter zu. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Coburger Klinikum gebracht und dort weiterbehandelt. Die Coburger Polizei-Inspektion ermittelt gegen den 26-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. pol