An der Einmündung von der Forchheimer Straße zur Milchhofstraße kam es Dienstagfrüh zu einem Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Radfahrer war nach Angaben der Polizei auf dem Rad- und Fußweg und wollte die Milchhofstraße überqueren.
Gleichzeitig wollte eine 24-jährige Seat-Fahrerin auf die Bundesstraße einbiegen. Beim Anfahren übersah die junge Autofahrerin den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß.


1500 Euro Schaden

Durch den Anprall stürzte der Radler auf die Fahrbahn und wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Forchheim gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1500 Euro geschätzt. red