Am Wurmerich in Nüdlingen wurde am Freitagnachmittag ein 6-jähriges Schulkind beim Überqueren des Weges vor dem Kindergarten von einem talwärts fahrenden 12-jährigen Radfahrer angefahren. Beide Kinder stürzten und verletzten sich dabei. Während der Radfahrer, der keinen Helm getragen hatte, lediglich Schürfwunden davontrug, erlitt das Schulkind eine Kopfplatzwunde und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. pol