Die abschüssige Strecke am Schafberg in Sonnefeld wurde am Donnerstagabend einer jungen Radfahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels zum Verhängnis. Die 25-Jährige ließ ihr Damenrad anscheinend ungebremst rollen und kam mit dem Vorderrad auf einen Stein, der auf der Fahrbahn lag. Hierbei verlor sie dann die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Dass die Frau keinen Sturzhelm trug, war nicht von Vorteil, schreibt die Polizei. Die 25-Jährige musste mit diversen Verletzungen am ganzen Körper in eine Klinik eingeliefert werden. pol