Eine Radfahrerin ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Höchstadt leicht verletzt worden. Die 17-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad die Steige bergabwärts und wollte nach rechts in den Weingartsgraben abbiegen. Beim Abbiegen in zu weitem Bogen kam sie nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem herannahenden Auto. Die Radfahrerin fiel dabei auf die Motorhaube. Sie wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Höchstadt eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.