Die Unaufmerksamkeit eines 80-jährigen Renault-Fahrers hatte für eine Fahrradfahrerin schlimme Folgen. Der Mann wollte am Dienstag gegen 14.15 Uhr bei Grünlicht der Ampel von der Memmelsdorfer Straße nach links in die Siechenstraße abbiegen, übersah aber die vorfahrtsberechtigte 22-jährige Radfahrerin. Es kam zur Kollision. Die Radfahrerin zog sich beim Sturz ein Schädel-Hirn-Trauma und mehrere Prellungen zu, die ärztlich versorgt werden mussten. An Pkw und Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von circa 600 Euro.