Am frühen Sonntagmorgen um 4.50 Uhr wurde ein 34-jähriger Mann in der Pödeldorfer Straße zur Verkehrskontrolle angehalten. Der Mann fuhr mit seinem Fahrrad in ausgeprägten Schlangenlinien. Noch vor Ort wurde der Alkotest gemacht, der 1,92 Promille ergab. - Fast zeitgleich fuhr ein 21-jähriger Mann auf seinem Fahrrad in die Polizeikontrolle. Dieser hatte Schwierigkeiten, sein Fahrrad abzustellen. Ein Drogenschnelltest ergab, dass er deutlich unter der Einwirkung von Cannabinoiden stand. - Noch ein betrunkener Radfahrer (23) fuhr der Polizei Samstagnacht um 23.05 Uhr bei einer Kontrolle in der Pödeldorfer Straße in die Arme. Auch er war zuvor Schlangenlinien gefahren. Der Alkotest mit dem Alkomaten ergab den Wert von 1,84 Promille.