Zu einem Unfall mit zwei verletzten Radfahrern wurde die Polizei am Samstagmittag gerufen. Die zwei Radler, eine 41-jährige Frau aus Weitramsdorf und ein 79-jähriger Mann, kollidierten auf dem Radweg zwischen Neundorf und Tambach miteinander. Glücklicherweise zogen sich beide nur leichte Verletzungen zu. Die Radlerin wurde zur ambulanten Versorgung ins Klinikum Coburg gebracht, berichtet die Polizeiinspektion Coburg. An den beiden Drahteseln entstand augenscheinlich kein Schaden. pol