Die Polizei erhielt am Donnerstag, gegen 7.45 Uhr, durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer die Mitteilung über einen Fahrradfahrer, der im Stadtteil Hausen eine sehr unsichere Fahrweise an den Tag legen würde. Eine Streifenbesatzung führte daraufhin bei dem Mann eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Da der Verdacht einer Fahrt mit dem Fahrrad im öffentlichen Verkehrsraum unter Drogeneinfluss bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Nach der Auswertung muss der Mann mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr infolge berauschender Mittel rechnen, wie es im Polizeibericht heißt. pol