Am Samstagmorgen befuhr ein 46-jähriger Radfahrer die Hauptstraße in Reckendorf in Schlangenlinien und stürzte mit seinem Fahrrad. Dies teilte ein Zeuge der Polizei mit. An den Ort des Geschehens gerufen, stellte die Polizeistreife fest, dass der Fahrradfahrer offenbar unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Durch den Sturz erlitt der Zweiradfahrer Gesichtsverletzungen. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus im Umkreis eingeliefert werden. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. red