Ein Radfahrer war am Mittwoch gegen 20.50 Uhr auf der Erhardstraße unterwegs und wurde einer Verkehrskontrolle durch die Polizei unterzogen. Die Beamten nahmen dabei starken Alkoholgeruch bei dem Mann wahr und führten einen Alkoholtest durch. Dieser bestätigte den Verdacht. Der Mann darf nun aufgrund seiner Vorgeschichte keine Fahrzeuge jeglicher Art mehr führen. Auf ihn kommt weiterhin eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu, schreibt die Polizei. pol