Der Polizeiinspektion Bad Kissingen ist am Samstagmorgen ein Fahrradfahrer gemeldet worden, der von Hohn in Richtung Aschach unterwegs war. Dabei benötigte er den kompletten Fahrstreifen, wie die Bad Kissinger Polizei weiter mitteilt. Eine uniformierte Streifenbesatzung kontrollierte den 50-Jährigen. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrrad gestohlen war. Zudem fanden die Polizisten eine geringe Menge Betäubungsmittel, und ihnen fielen Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum auf. Die Folge war eine Blutentnahme auf der Dienststelle. Den Fahrradfahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrraddiebstahl und einem Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz. Die Bad Kissinger Polizei, Tel.: 0971/714 90 sucht nun nach Zeugen, die zu folgender Frage Auskunft geben können: Wer kann Angaben über den Eigentümer des Fahrrades machen? Als Tatort kommt die Gemeinde Bad Bocklet/Steinach in Betracht. pol