Mittelschwer verletzt worden ist ein 75-jähriger Radfahrer am Radweg des Main-Donau-Kanals am Sonntagnachmittag. Der Radfahrer war von der Sportinsel in Forchheim in Richtung Hausen unterwegs. Beim Durchfahren der Unterführung der alten Eisenbahnbrücke kollidierte er mit einem entgegenkommenden 73-jährigen Fußgänger. Der 75-Jährige stürzte vom Rad und wurde hierbei mittelschwer verletzt. Er wurde durch den verständigten Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Fußgänger blieb unverletzt. Ein Sachschaden entstand nicht.