Das "Quinten-Quartett Bamberg", bestehend aus Quinten de Roos und Michael Hamann (Violine), Wakana Ono (Viola) und Achim Melzer (Violoncello) wird am kommenden Sonntag, 24. Februar, 11 Uhr, ein vielfältiges Programm in den Kaisersaal von Kloster Banz bringen. Dem Motto der Saison folgend wird ein breiter Bogen vom "Licht zum Schatten" erklingen, wie der Veranstalter in einer Pressemitteilung schreibt.

Beginnend auf der Lichtseite mit Joseph Haydns Quartett op. 76 Nr. 4 "Sonnenaufgang" und Franz Schuberts E-Dur Quartett op. 125 Nr. 2 wird nach der Pause Dimitri Schostakowitschs Quartett Nr.8 op. 110 die Schattenseite verkörpern, ist es doch den Opfern des Faschismus und des Krieges gewidmet. Die Zuhörer erwartet ein sicher ergreifendes und hochspannendes Konzert, auf alle Fälle aber ein Konzert der ganz besonderen Art, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Karten

Das Konzert findet im Kaisersaal von Kloster Banz statt. Karten für 18 Euro (ermäßigt 7 Euro)sind im Vorverkauf erhältlich beim Kur- und Tourismusservice Bad Staffelstein (Telefon 09573/33120, bei der Tourist Information Lichtenfels (Telefon 09571/795-101) und beim BVD Bamberg (Telefonnummer 0951/9808220). Die Konzertkasse ist ab ca. 10.15 Uhr geöffnet. Der Zugang ist barrierefrei.

Weitere Infos unter kammerkonzerte-banz.de red