Noch bis Ende Juli beleuchtet das Sportunternehmen Puma die Fassade seiner Zentrale in den Regenbogenfarben. Damit bekennt sich das Unternehmen, wie in einer Pressemitteilung berichtet wird, zu seinen Grundwerten wie Respekt vor Menschenrechten, Fairness und Gleichheit. Die Regenbogenfarben erinnern an die Vielfalt der Gemeinschaft von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgender und Intersexuellen Menschen (Englisch LGBTQ+). Die Beleuchtung wird jeden Abend auf der Fassade des Brand-Centers sowie in der Puma Bridge zu sehen sein. Foto: Puma