Aktionen Die Beschäftigten von Schaeffler wehren sich heute mit Protestaktionen an allen Standorten gegen die Stellenabbaupläne des Unternehmens. Am bundesweiten Aktionstag beteiligen sich auch die Mitarbeiter der Werke in Bayern: Höchstadt, Eltmann, Herzogenaurach, Hirschaid, Schweinfurt, Kitzingen, Gunzenhausen und Ingolstadt. Pläne Vor einer Woche hatte Schaeffler angekündigt, 4400 Arbeitsplätze abbauen zu wollen, fast alle in Deutschland, die Hälfte in Bayern. Das Werk in Eltmann soll geschlossen, die Produktion komplett nach Schweinfurt verlagert werden, wo 1000 Stellen auf der "Roten Liste" von Schaeffler stehen. Eltmann: 9.30 Uhr am Werkstor, Demo zum Marktplatz Eltmann , 10.15 Uhr dort Kundgebung. Redner: Ulli Schöpplein (Betriebsrat), Michael Ziegler (Bürgermeister Eltmann), Peter Kippes (IG Metall Schweinfurt).

Schweinfurt: 8.30 Uhr, 9.30 und 10.30 Uhr Kundgebungen des Betriebsrates auf dem Werksgelände. Symbolische Aktion mit 1001 Papierschiffen: "Alle bleiben an Bord". gf